Die jüngste Finanzmarktkrise hat dazu geführt, dass Regulierung, Aufsicht und Kontrolle des Finanzdienstleistungssektors stark zugenommen haben. Weltweit legen Regierungen mehr Wert auf Risikomanagement und funktionierende Mechanismen, um den Druck auf Investmentbanken, Brokerunternehmen und Hedgefonds zu erhöhen.

Die verstärkte Regulierung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich viele Finanzorganisationen in einer Übergangsphase befinden, in der sie mit sinkenden Erträgen und geringerer Rentabilität zurechtkommen müssen.

Die Kapitalmarkt-Experten von GFT können Finanzinstituten helfen, diese Herausforderungen zu bewältigen. Wir entwickeln innovative Lösungen, mit denen Sie regulatorische Anforderungen meistern und die zahlreichen Chancen des Umbruchs nutzen können. Zu unseren Kunden zählen globale Investmentbanken und Hedgefonds. Wir sind daher Experten für hochanspruchsvolle Projekte, die komplexe geschäftliche Anforderungen betreffen – ganz gleich, wie groß Ihr Unternehmen ist.

"New Normal" - kontinuierliche regulatorische Änderungen

Alan Morley, AML und Compliance Practice Lead of GFT North America, erörtert, wie Regularien globale Institutionen beeinflußen und welches die wichtigsten Erkenntnisse aus der "New Normal" Umfrage sind.

GFT - Banking über Grenzen hinweg

GFT nahm bei der letzten BBA Annual International Banking Conference im Oktober 2015 eine bedeutende Rolle ein.

GFT verdeutlichte bei dieser Konferenz, welch tiefgreifende Auswirkungen "The New Normal" innerhalb der regulatorischen Landschaft auf die Banken hat und wie sich, daraus resultierend, die Zukunft der Banken verändert.

Als Teil der BBA "Banking Beyond Borders" Sektion der Konferenz sprachen GFT-Experten über die derzeitigen regulatorischen Herausforderungen, denen sich Firmen zu stellen haben und die innovative Plattform, die GFT ihnen bei der Überwindung dieser zahlreichen Hürden bieten kann.